Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

  0291/2990-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

Sie befinden sich hier:   // 3: Wir kommen gerne // 3.3: Kirchen
.

Kirchengemeinden

Zwei Hände - ein Gebet

Mit der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde arbeiten wir gerne zusammen. Gottesdienste und Seelsorge finden im Haus statt. Die Vertreter der Gemeinden sind immer wieder herzlich eingeladen. An bestimmten Punkten gestalten wir das Gemeindeleben mit.

Spirituelle Bedürfnisse sind nicht an Kirchenzugehörigkeit gebunden. Deshalb nehmen wir auf Wunsch von Bewohnern auch diese Fragen von Werten, Sinn und Glauben auf. Die Möglichkeit für Besinnliches im Einzelgespräch sowie in Gruppen ist uns wichtig. Und wer damit in Ruhe gelassen werden will, wird nicht belästigt.

Auch für die Fragen um die letzten Dinge sind wir sensibel. Zur Lebensbegleitung gehören auch die Sterbebegleitung und die Bestattung. Bewohner und Angehörige ermutigen wir, dass sie ihre Wünsche mit uns rechtzeitig bereden. Bei den jährlichen Gedächtnisandachten für die verstorbenen Bewohner z.B. erfahren wir im anschließenden Gespräch mit den Angehörigen oft, wie wertvoll und nachhaltig die Zusammenarbeit war.

Unsere Ansprechpartner bei den Gemeinden: Von der Evangelischen Kirchengemeinde Diakon Heinz-Dieter Nehls und von der Katholischen Kirchengemeinde Pfarrer Reinhold Schlappa, beide schon seit vielen Jahren und immer wieder erfrischend gerne. Dafür sind wir sehr dankbar!

 

 

Aktuelles

Auge
Informationen zum Seniorenzentrum

In unserer Rubrik "Aktuelles" finden Sie alle wichtigen Termine und Nachrichten rund um unser Seniorenzentrum.

Mehr Informationen

Über die Pflege

Unterstützen
Unsere Pflegedienstleistungen

Hier erhalten Sie ausführliche Informationen über den Umfang unseres Pflegeangebots.

Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler